Eva Derndorfer

Weinsensorik

Weinsensorik. Von der Wissenschaft zur Praxis

Professionelles und wissenschaftlich fundiertes "Verkosten"!

Wie können Weine mit kontrollierter Herkunftsbezeichnung charakterisiert werden? Beeinflusst die Farbe die Geschmackswahrnehmung? Verändert das Weinglas die Wahrnehmung des Weines, und bemerkt das auch ein durchschnittlich sensibler Konsument? Werden von Experten getätigte Weinbeschreibungen von Konsumenten verstanden?

Die Autorin mit langjähriger Sensorikerfahrung erklärt, mit welchen herkömmlichen und neuen Sensorikmethoden derartige Fragen beantwortet werden können. Mit einem Vorwort von DI Josef Glatt MBA, Direktor des Österreichischen Weinbauverbandes.

Das Buch ist im avbuch Verlag 2009 erschienen.

Zum Verlag

Alle Rezensionen

Weiter zum nächsten Buch  zur Übersicht

Piwik Analytics von RobHost.de