Eva Derndorfer

Brot-Sensorik

Brot-Sensorik
  • Sie möchten Brote sensorisch beschreiben, aber es fehlen Ihnen die Worte? Die Österreichische Brotansprache ist die Antwort! Die Sammlung an Begriffen dient dazu, um Brot im Aussehen, Geruch, Geschmack und der Textur genussvoll zu charakterisieren. Entwickelt habe ich die Sprache gemeinsam mit Bäckern im Auftrag der Bundesinnung der Lebensmittelgewerbe.
  • Mein Buch zur Brotansprache: "Brot im Klartext" (Trauner Verlag, 2012) wurde zum weltbesten Brotbuch bei den "Gourmand World Cookbook Awards 2012" gekürt. Darin finden Sie die Grundlagen der Brot-Sensorik, einen Überblick über internationale Brotbeschreibungen, Tipps zur Kommunikation der Brotansprache und eine Anleitung, wie diese im Betrieb umgesetzt werden kann. Zahlreiche "Infokrümel" runden Ihr Brotwissen ab. Ein weiteres Buch, die "Die Brotexperten" dient als Schulungsunterlage (Trauner Verlag, 2014).
  • In Seminaren bringe ich Brotsensorik und Brotansprache interessierten Personen bei. Etwa von 2014-2018 am WIFI Linz im Zuge der Ausbildung für Brotexperten oder 2019 am LFI Graz im Zuge der Weiterbildung ZLG Brotsensoriker/in. Ich verbreite mein Wissen zur Brot-Sensorik aber auch in Form von firmeninternen Sensorikschulungen.
  • Was passt zu welchem Brot? Verschaffen Sie sich auf "Drauf & drunter", einer Partnerbörse für Brot & Gebäck des Vereins getreidewirtschaftliche Marktforschung, einen Überblick. Und hier lesen Sie, wie sich Brot und Wein gegenseitig beeinflussen: Brot und Weißwein. Brot und Rotwein.
  • Über Weizen und seine gesundheitliche Auswirkungen kursieren seit einigen Jahren viele Gerüchte. Was ist dran? Was stimmt, was nicht? Ich habe das Thema umfassend unter die Lupe genommen und in der Zeitschrift "ernährung heute" 2016 einen Artikel darüber verfasst. Hier können sie ihn nachlesen: Weizen in der Kritik.
  • Meine Blogbeiträge zum Thema Brot finden Sie hier
  • Interessiert? Kontaktieren Sie mich für ein unverbindliches Angebot!

Weiter zur Käsesensorik   zur Übersicht